Rheinfall: Spritzige Abkühlung im Sommer

Virtuelle Tour am Wasser

Ein Besuch am Rheinfall ist immer erfrischend und spektakulär. Noch Spezieller ist der Spaziergang, der rund um den Wasserfall führt, nach der Schneeschmelze oder einem Regentag: Der Rhein führt dann soviel Wasser, dass die Touristenboote kaum mehr zum Felsen in der Mitte des Falls gelangen können.

Auf der Homepage des Rheinfalls wird die Wassermenge angegeben, die pro Sekunde herunterdonnert. Was das bedeutet und welche Wucht das Wasser dabei entfaltet, erlebt man am Eindrücklichsten auf der Zürcher Seite: Beim Schloss Laufen nehmen Sie den Weg entlang des Wasserfalls hinunter zur Schiffsstation. Auf den Plattformen stehen Sie quasi mitten im Fluss, die Gischt spritzt Ihnen ins Gesicht, das Rauschen des Wassers ist ohrenbetäubend. Genau die richtige Erfrischung an einem heissen Sommertag!

Entstanden ist der Wasserfall vor 15'000 Jahren. Mit einer Breite von 150 Metern und einer Höhe von 23 Metern gehört er weltweit zwar nicht zu den grössten Wasserfällen – aber sicher zu den schönsten! Mehr Infos erhalten Sie hier: Rheinfall

Hinweis zur Navigation: Klicken Sie mit der Maus in die Tour und fahren Sie nach links und rechts, nach oben und unten um den Rheinfall in seiner ganzen Pracht zu sehen.
Mehr zum Thema virtuelle Touren erfahren Sie auf der Übersichtsseite.